Brand Dachstuhl - Wettelsheim

Am Montag den 29.11.2021 wurden die Feuerwehren Wettelsheim und Treuchtlingen gegen 02:10 Uhr zu einem brennenden Dachstuhl nach Wettelsheim gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Wettelsheim drang starker Rauch aus dem Dach und Flammen schlugen vereinzelt in den Himmel, die 4 Bewohner des Hauses hatten bei Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude bereits verlassen.

Die Feuerwehren Wettelsheim und Treuchtlingen begannen umgehend mit der Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff. Die Dachkonstruktion - ein Blechdach mit aufwändiger Dämmung und Isolierung - machte die Brandbekämfpung sehr schwierig und langwierig, da das Blechdach umständlich geöffnet werden musste um an die Glutnester zu kommen. Da eine lange Einsatzdauer und ein hoher Bedarf an Atemschutzgeräteträgern absehbar waren, wurden zeitnah die Feuerwehren Meinheim und Markt Berolzheim nachalarmiert. Zusätzlich wurde der ABC-Zug des Landkreiseises Weißenburg-Gunzenhausen alarmiert, um die Atemschutzssammelstelle zu errichten.

Gegen 4 Uhr zeichnete sich ein Löscherfolg ab, sodass die ersten Einheiten aus dem Einsatz ausgelöst werden konnten. Die Nachlöscharbeiten der FF Wettelsheim unterstützt durch die Drehleiter aus Treuchtlingen zogen sich bis in die Mittagsstunden hinen.

Das BRK sicherte die Einsatzkräfte und sorgte für eine Verpflegung.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 29. November 2021 02:12
Alarmierte Einheiten FF Wettelsheim
FF Treuchtlingen
FF Meinheim
FF Markt Berolzheim
Kreisbrandinspektor 4
Kreisbrandmeister Öffentlichkeitsarbeit
ABC-Zug Landkreis WUG
Rettungsdienst
Polizei