Brand Dachstuhl - Gunzenhausen

Zu einem Dachstuhlbrand wurden die Feuerwehren Gunzenhausen und Frickenfelden am Abend des 02. Mai 2022 alarmiert.

Wenige Minuten vorher zog ein Gewitter über Gunzenhausen hinweg, sodass ein Blitzeinschlag als Brandursache wahrscheinlich ist. Bei Eintreffen der Feuerwehr Gunzenhausen schlugen Flammen aus dem Dachstuhl, da man von einem größeren Bedarf an Atemschutzgeräteträgern ausgehen musste, wurde umgehend die Feuerwehr Frickenfelden nachalarmiert. Je ein Atemschutz-Trupp im Innen- und Aussenangriff begannen umgehend mit der Brandbekämpfung, welche rasch Wirkung zeigte. Durch die Feuerwehren wurden alle Wohnungen des Hauses kontrolliert. Das der Blitzschlag zu keinem größeren Brandereigniss geführt hat ist unter anderem den Umständen zu verdanken, dass auf dem Dachboden nahezu keine Brandlast gelagert wurde und der Dachstuhl im Laufe der letzten Jahre neuen, brandhemmenden Materialien saniert wurde.

Eine hinzugezogene Dachdeckerfirma übernahm anschließend das notdürftige Abdichten des Daches.

(Bildquelle Bild Nr. 1 - Philipp Barthel)


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 2. Mai 2022 19:11
Alarmierte Einheiten FF Gunzenhausen
FF Frickenfelden
Kreisbrandinspektor Inspektion 1
Kreisbrandmeister Brandkreis 2
Kreisbrandmeister Öffentlichkeitsarbeit
Rettungsdienst
Polizei