Fortbildung PSNV-Team

29. September 2021
PSNV Ausbildung
Neues Kursmodul der ehrenamtlichen Kräfte des PSNV Weißenburg-Gunzenhausen

Gunzenhausen – am 11. September 2021 startete ein weiterer Teil der Ausbildung für die Mitglieder der PSNV Einheit im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Dieser Lehrgang dient dazu, Betroffene und Angehörige in Feuerwehreinsätzen bis zum Eintreffen der Notfallseelsorge bestmöglich zu versorgen. Ziel dabei ist es, Feuerwehrkräfte im Einsatz zu entlasten.

Aktuell werden 10 Mitglieder des PSNV-Teams, zwei Beamtinnen der Polizei und eine Kollegin der Malteser aus Preith ausgebildet. Alle ehrenamtlichen Mitglieder absolvieren diese drei Kurswochenenden in ihrer Freizeit. Am Samstag erhielten die Teilnehmer vom Beauftragten für das Ehrenamt beim BRK-Weißenburg, Markus Dengler, einen Fachvortrag über die weitläufigen Strukturen des BRK im Landkreis. Mehr dazu unter https://www.kvsuedfranken.brk.de (externer Link)

Am Sonntag enthielt die Ausbildung eine Praxisvorführung der Bereitschaft des BRK Gunzenhausen, unter der Leitung von Paul Pfeifer. Hier wurde anhand einer professionellen Reanimation die Arbeit des BRK in Einsätzen erläutert.

Ein herzliches Dankeschön an Swen Müller, den 1. Kommandanten der Feuerwehr Gunzenhausen für die zur Verfügung Stellung der Räumlichkeiten, sowie an Markus Dengler für seinen spannenden und aufschlussreichen Vortrag und an Paul Pfeiffer und sein Team für die Darstellung des medizinischen Notfalls.

 

Mehr zur Arbeit des PSNV-Teams auf der Webseite des PSNV-Teams. (Externer Link)

 

Bilder: S. Müller, PSNV-Team, Text: J. Schiedhering PSNV-Team