20 neue Atemschutzgeräteträger für den Landkreis ausgebildet

30. Oktober 2023
Atemschutz
Atemschutz Erstausbildung im Oktober 2023

Zum ersten Atemschutzlehrgang des Winterhalbjahres 2023/2024 konnten im Atemschutzzentrum des Landkreises in Pleinfeld 20 Kameradinnen und Kameraden aus den Feuerwehren Ellingen, Frickenfelden, Haundorf, Langlau-Rehenbühl, Pappenheim, Pfofeld, Pleinfeld, Solnhofen und Weißenburg begrüßt werden.

Neben theoretischen Abschnitten, z.B. zu den Grundlagen der Atmung und Atemgiften, standen Gewöhnungsübungen und  zwei Durchgänge durch die Atemschutzstrecke auf dem Lehrplan. In den praktischen Übungen wurden die Teilnehmer im Umgang mit dem Atemschutzgerät, in den Grundlagen der Brandbekämpfung im Innenangriff, dem Absuchen von Räumen, Retten von Personen und Verhalten in Notfällen in den Fahrzeughallen der FF Pleinfeld ausbildet. Zum Abschluss des Lehrgangs mussten die neuen Atemschutzgeräteträger ihr können in zwei Einsatzübungen unter Beweis stellen.

17 Feuerwehrmänner und drei Feuerwehrfrauen haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen und können für diese anspruchsvollen Tätigkeit bei ihren Feuerwehren eingesetzt werden.

(Text und Bilder - Dr. Stephan Pflock | KBM Atemschutz)